die letzten gigantenEntgegen meiner recht bescheidenen Erwartungen an diese Biografie von Mick Wall stellt sich "Guns N' Roses Die letzten Giganten: Die ultimative Biografie" als sehr unterhaltsames und informatives Werk heraus. Ob es dabei wirklich ultimativ ist, lässt sich schwer einschätzen, allein schon daher, da es sich um eine inoffizielle Biografie handelt.

Doch auch inoffizielle Biografien haben ihren Reiz, und ob man von GUNS N ROSES jemals eine offizielle erhalten wird, ist mehr als fraglich. Hinzu kommt, dass Autor Mick Wall kein Unbekannter ist und zu den besten Journalisten der Szene zählt. Noch dazu hat er mit "Get In The Ring" eine gewisse Verbindung zu W. Axl Rose. Der gute Name des Autors ist diesmal gleichbedeutend mit der Qualität des Buches, denn die ist großartig.

Wo andere Biografien oftmals daran scheitern, sich Album für Album durch die Geschichte der Band zu wühlen, hat Mick Wall zwar logischerweise den gleichen roten Faden, doch die Zeilen dazwischen ändern alles. Dort liegen unzählige Tour-Anekdoten und kleinere Geschichten abseits der GUNS N ROSES Maschinerie, die diesem Buch viel Substanz verleihen. So bekommt man teils recht tiefe Einblicke in das private Leben einiger Mitglieder. Diese hat Mick Wall nicht immer selbst miterlebt; oftmals erzählen Alan Niven oder der langjährige Manager Doug Goldstein in exklusiven Interviews von glorreichen Zeiten. Diese Passagen fallen durchgehend sehr unterhaltsam aus, zuweilen auch sehr tragisch. Dabei lässt der Autor keine noch so dreckige Phase der Band aus, was dem Leser noch einmal deutlich vor Augen führt, um was für eine Chaostruppe es sich bei dieser Band handelte. "Giganten" im Titel passt wie die Faust aufs Auge, und es wird mehr als deutlich, weshalb die GUNS früher als die gefährlichste Band der Welt gehandelt wurden.

Nun könnte man annehmen, Mick Wall würde der Band aufgrund diverser vergangener Streitigkeiten zusätzlich eine reinwürgen, doch genau das tut er nicht. Wie auch immer die Fehde zwischen Axl und ihm zurzeit aussieht, dem Buch merkt man dies nur wenig an. Es ist zwar zu spüren, dass Wall ein großer Fan ist, dennoch bewertet er viele Dinge sehr objektiv. Fast alles im Buch stammt aus eigenen Recherchen und Interviews, was zusätzlich die Glaubhaftigkeit stärkt. Neben dem Hauptteil, der sich rein mit GUNS N ROSES beschäftigt, befasst sich das letzte Viertel des Buches ausschließlich mit den Jahren nach "Use Your Illusion": Der Zeit der Solobands der einstigen Ur-Mitglieder, VELVET REVOLVER, das Drama um "Chinese Democracy" und ganz am Ende auch kurz mit dem Start der "Not In This Lifetime-Tour". Letzteres hätte sicherlich mehr Platz eingenommen, offenbar ging es damit aber gerade los, als Mick Wall sein Buch zum Abschluss brachte. Auch der Schlusspunkt des Buches, der sich mit der Frage "Wo ist Izzy?" beschäftigt, ist ein sehr gekonnter Abschluss, der sich noch einmal intensiv mit dem undurchsichtigen Izzy Stradlin beschäftigt.
Der Inhalt beschränkt sich keineswegs nur auf Rockstar-Klischees und Ausschweifungen jeglicher Art. Natürlich gibt es davon einige, im Zentrum steht aber jederzeit die Story der Band und nicht, wie bei "The Dirt" beispielsweise, wie extrem die Band unterwegs war. Dies kommt dem Buch zugute und unterscheidet es von vielen vergleichbaren Werken. In die Studioarbeit der Band hatte Wall natürlich wenig Einblick, so bleibt dieser Teil der Geschichte etwas auf der Strecke.

Jeder, und damit meine ich wirklich jeden GUNS N ROSES-Fan, sollte sich dieses Buch zulegen. Für mich gehört es schon jetzt zur absoluten Pflichtlektüre, der Schreibstil und die gute Übersetzung tun ihr Übriges zu diesem grandiosen Buch über eine grandiose Band. Auch jeder GUNS N ROSES-Hasser, der noch nie etwas mit der Band anfangen konnte und den Trubel nicht versteht, sollte dieses Buch ebenfalls gelesen haben. Eventuell sieht er die Sache danach mit anderen Augen, oder um es in den Worten der Band zu sagen: "You know where you are? You're in the jungle baby, you gonna dieee". (Pascal)

 

Bewertung:

Pascal9 9 / 10


Anzahl der Seiten: 559
ISBN:978-3962410063
Verlag:Overamstel Verlag
Erscheinungstermin: 23.10.2017

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015